Ethik trifft Leben > Kontakt und Datenschutzerklärung

Kontakt

Bitte füllen Sie auf jeden Fall mindestens die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Felder aus.





Datenschutzerklärung

Verantwortlich im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverodnung (DSGVO) ist:

Regina Ludewig, Ethik trifft Leben, Berthold-Schwarz-Straße 21, 22147 Hamburg, E-Mail: info@ethik-trifft-leben.de

Seit dem 25.05.2018 ist die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Dieses Kontaktformular dient lediglich zur ersten Kontaktaufnahme. Nur für diesen Zweck verwende ich Ihre im Kontaktformular genannten persönlichen Daten wie E-Mail-Adresse, Name, Adresse, gespeicherte IMAP-Adresse und verwende diese ausschließlich zu den auf dieser Webseite angegebenen Beratungszwecken und zur Beantwortung Ihrer Fragen. Falls das für den Beratungsfall notwendig ist, gebe ich Ihre Daten nur mit Iher Zustimmung zur Erfüllung meines Arbeitsauftrages und zu Ihrer medizinischen und ethischen Sicherheit an Dritte weiter. Das können andere Beratungsstellen oder medizinische Institutionen sein, die ich sorgsam gemeinsam mit Ihnen aussuche. Für Werbezwecke werde ich keinerlei Daten weitergeben.

Da es sich bei Gesundheitsdaten um besonders vulnerable und intime Daten aus dem Privatbereich handelt, erfolgt die Datenübermittlung per Kontaktformular ausschlieüßlich über eine sichere SSL-Verbindung. Bitte teilen Sie mir Angaben zu Ihren Angehörigen im Kontaktformular ausschließlich anonymisiert mit. Weitergehende, nicht anonymisierte Angaben zu den Angehörigen, Erkrankungen etc. werden nur im persönlichen Beratungsgespräch bzw. erst nach schriftlicher Einwilligung Ihrer Angehörigen per E-Mail oder brieflich aufgenommen. Nach Beendigung der Beratungstätigkeit bis zur Rechnungslegung werden Ihre Daten entsprechend den Bestimmungen der DSGVO aufbewart bzw. gelöscht. Bei Widerruf und auf Ihren Wunsch werden Ihre persönlichen Daten sofort gelöscht.   Das Prinzip der Transparenz und der Kommunikation auf Augenhöhe als ethisches Prinzip ist für meine Arbeit unerlässlich. Bei Rückfragen Ihrerseits gebe ich gerne Auskunft über meine Datensicherheit.

Des weiteren folge ich bei der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung der Vorgehensweise der Akademie für Ethik in der Medizin und den im e-recht24-Generator genannten juristischen Empfehlungen.

Sollten Sie dennoch einen Grund zur Beschwerde haben, wenden Sie sich bitte an den Hamburger Datenschutzbeauftragen Dr. Johannes Caspar